Fahrzeuge

Fahrzeuge

Porsche 911 GT3 Cup (Typ 991)

Porsche baut den neuen 911 GT3 Cup auf derselben Produktionsstraße in Stuttgart-Zuffenhausen wie die Elfer für den Straßenverkehr. Im Motorsportzentrum Weissach erhält er eine Basisabstimmung für die Rennstrecke und wird vor der Auslieferung an die Kunden von einem Profi-Rennfahrer getestet. Der 911 GT3 Cup ist mit über 2.600 Exemplaren seit 1998 der meistgebaute und meistverkaufte Rennwagen der Welt.

Angetrieben wird der Porsche 911 GT3 Cup von einem 3,8 Liter großen Sechszylinder-Boxermotor. Er leistet dank der gewichtsoptimierten, modular aufgebauten Rennsportabgasanlage 460 PS (338 kW) bei 7.500 Umdrehungen, zehn PS mehr als das Triebwerk seines Vorgängers. Über eine Rennsportkupplung und ein von Porsche Motorsport entwickeltes Sechsgang-Klauengetriebe mit mechanischem Sperrdifferenzial wird die Motorkraft zur Hinterachse übertragen. Die Gangwechsel erfolgen erstmals in einem Markenpokalfahrzeug von Porsche über Schaltwippen am Lenkrad.

Text: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG – Porsche Motorsport